Ein einzigartiger Wirkstoff revolutioniert die Hautpflege.

Die Innovation in der Hautpflege mit dem natürlichen Enzym aus dem Meer.

Sie straffen, befeuchten, reparieren, Falten eliminieren – die Rede ist von den MAREN Pflegeprodukten, den neuen Alleskönnern auf dem Kosmetikmarkt. Ihren einstigen Exotenstatus haben die edlen Tröpfchen in den vergangenen Jahren abgelegt, heute gehört zu jeder Pflegeserie auch ein Serum aus dem MAREN Pflegeprogramm.

Aufgrund ihrer hohen Konzentration können sie viel stärkere Effekte als eine herkömmliche Creme erzielen. Cremes erreichen keine Tiefenwirkung in der Haut, ihre potentielle Wirkung verpufft auf der Oberfläche.

Neben der Konzentration unterscheiden sich Seren auch in ihrer Wirkungsweise von einer normalen Pflegecreme. Während diese ausschließlich die Hautoberfläche mit aufpolsternden Substanzen tränkt, passiert das Serum die Barriere der Epidermis und kann die Zellaktivität in der Lederhaut anstoßen.

Seren nutzen einen anderen Transportmechanismus, um an die Ursache der Hautprobleme zu gelangen. Sind diese klein genug, können sie tiefer eindringen und dort ihre Wirkung entfalten. Deswegen wird ein Serum stets unter der regulären Tages- oder Nachtpflege und niemals über ihr aufgetragen, sie wird sonst zu einer für das Serum unüberwindbaren Hürde.

Grundsätzlich empfiehlt sich ein Serum immer dann, wenn die Haut signalisiert, dass sie ein mehr an Pflege benötigt. Ist die Haut trocken, grobporig, knittrig, fleckig oder gereizt?        All diese Faktoren spielen eine Rolle: Seren wirken gezielt und problemorientiert.

Gut genährte Haut sieht jünger und praller aus. Dieser Sofort-Effekt erweckt beim oftmals den Eindruck, die Optik zügig auffrischen zu können. Aber tiefe Falten können nicht über Nacht beeinflusst werden. Studien belegen, dass Seren die Faltentiefe nachweislich etwa nach vier Wochen verändern können. Mit bloßem Auge sind die Ergebnisse oft erst nach etwa acht bis zwölf Wochen erkennbar.

Tagesration von zwei-vier Tropfen

Unsere Pflegestrategie: Rechtzeitige, tägliche Prävention gegen Hautalterung und Hautschäden.